VVK stellte die gößte Abordnung beim Gardebiwak des AKV

Am Sonntag, 19. Januar 2020, fand zum 19ten Mal das Gardebiwak des Asperdener Karnevals Vereins in der Flughalle des LSV Goch statt. Neben vielen hochkarätigen Musikbands aus dem Rheinland, war auch die inzwischen über den Kreis Kleve hinaus bekannte Gruppe K6 aus Kleve am Start und heizte den Besuchern mächtig ein.

Auch der VVK war mit 58 Besuchern nach Goch gekommen und stellt in diesem Jahr damit erstmals die größte vertretende Gruppe des Gardebiwaks. Neben dem Vorstand, Prinzessin Elke I. und ihrer Bluimengarde war auch die TSG No Limit mit dabei und präsentierte mit knapp einstündiger Verzögerung (eine Musikgruppe aus Erkelenz musste vorzeitg auf die Bühne, da sie noch einen anderweitigen Termin einhalten musste) ihren diesjärigen Gardetanz. Nach den üblichen Ordensüberreichungen und dem Blumenpräsent (wie passend) an die Prinzessin, zeigt auch die Blumengarde dem Publikum ihren Tanz und wurde dafür gefeiert.

Bereits bis dahin und auch anschließend feierten die Veerter noch einen stimmungsvollen Tag mit vielen tollen Darbietungen und ganz viel Stimmungsmusik.
Bilder vom Veerter Auftritt in Goch finden Sie, wie immer, in der Fotogalerie.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.