De Kölsche Tön spenden an die Tafel

Die dem Veerter Karneval sehr eng verbundene Gesangsgruppe „De Kölsche Tön“ sind nicht nur für Stimmungsmusik und gute Laune bekannt, sondern haben auch ein Herz für die Schwachen in unserer Gesellschaft. Schon mehrfach hat die Gruppe ihre Gagen für Spenden an wohltätige Zwecke verwendet. Auch im zweiten diesjährigen Lockdown, wollte die Gesangstruppe der Gelderner Tafel helfen.

Da die Tafel über ausreichend Lebensmittel verfügte, aber einen Mangel an Hygieneartikeln beklagen musste, war der Beitrag hierzu für die „Tön“ schnell geklärt. Mit dem Geld aus dem Gagenfundus konnten rund 600 Flaschen Duschgel geordert werden. Auf Grund der guten Kontakte des Frontsängers der Gruppe, Gerd Lange, zum Gelderner dm-Drogeriemarkt, kamen weiter 300 Flaschen von der Regionalverkaufsleitung dazu und der Leiter des dm-Marktes Geldern, Christian Dusen, wurde die Spende um stattliche 1.000 Flaschen (Probiergröße) aufgerundet. Alfred Mersch, Leiter der Gelderner Tafel, freute sich riesig und nahm die Spende dankend in Empfang. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.